Hochschwab die Erste – 8. August 2009

Hochschwab

Unser Gärtner Franz zeigt uns wieder einmal warum es Flugsport heisst:

Am Samstag, dem 8. August, habe ich einen kleinen Walk n‘ Fly unternommen. Meine frühe Abmarschzeit von 02:00 in Seewiesen am Hoschwab-Ostende bescherten mir das Schicksal eines Einzelkämpfers. Im hellen Licht des abnehmenden Vollmondes marschierte ich durch die gespenstischen Felsformationen des nächtlichen Hochschwab. Den Sonnenaufgang durfte ich live am Berg erleben, auch wenn dieser erst die Halbzeit meiner Wanderung anzeigte. In Summe marschierte ich nämlich (inkl. 1 Pausen und einem 30min Nickerchen) bis 8:30, also 6,5 Stunden, ehe ich mein Ziel – den Ringkamp – mit 2150m erreichte. Der Ausblick dort genial, dennoch war es beunruhigend wie nieder und dicht die Wolken in der Umgebung waren. Als es im Hoschwab auf ca. 1800m zu kondensieren begann wurde ich zunehmend nervös und schritt somit zum baldigen Start. Während ich den Schirm noch unter blauen Himmel ausbreitete, war der Sztartplatz 5 min später schon von Kondensat umhüllt. Trotzdem der Start war wie Bilderbuch.
Der Flug gestaltete sich einmalig was die Aussicht und die Eindrücke betraf. Jedoch war er nur von kurzer Dauer, denn bereits nach 15 min stand ich wieder neben meinerm Auto. Ein Blick zurück offerierte die gewaltige Distanz von 7,5km Fluglinie, die ich über teilweise unlandbarem Terrain absolvierte. Aber es zeigte mir auch die Richtigkeit meiner Entscheidugn früh zu marschieren und früh zu starten, denn bereits um 10:00 war das Massiv von hohen Wolken gesäumt, die auf extreme Labilität hinwiesen und ein Flug aufgrund ihrer tiefen Basis schon alleine aus Sichtfluggründen verhindert hätten.

Hochschwab die Erste – 8. August 2009

Beispiel-Widget

Dies ist ein Beispiel-Widget, dass dir zeigt, wie die linke Seitenleiste Standardmäßig aussieht. Du kannst benutzerdefinierte Widgets aus dem widgets screen im Admin-Bereich hinzufügen. Das Beispiel-Widget wird beim hinzufügen eines benutzerdefiniertem Widget durch das jeweilige Widget ersetzt.